Innovationen schneller erfolgreich machen!

Es herrscht Aufbruchsstimmung. Viele Unternehmen haben die Lehren aus der Corona-Zeit gezogen und fokussieren sich wieder auf die Zukunft mit neuen Geschäftsmodellen. Aber wie gelingt es die richtigen Produkte, Services oder Dienstleistungen zu entwickeln und erfolgreich in den Markt zu bringen?

Intrapreneurship boomt!

Wurde das Thema Innovation vor einigen Jahren weitgehend an externe Berater ausgelagert, so zeichnet sich heute ein Trend, nicht nur bei Corporates, sondern auch bei größeren KMUs zu kreativen Innovationsmanagern mit hoher Umsetzungskompetenz im Rahmen von Intrapreneurship ab.

Zum Begriff Intrapreneurship, also der Möglichkeit, dass Mitarbeiter als innovative Unternehmer im Unternehmen agieren können, empfehle ich die praxisnahe Erläuterung von Dr. Gernot Hutter im e-Book „Das Intrapreneurship Manifest“ via folgendem Link: https://www.mrintrapreneur.com/publikationen

In den Gesprächen mit Geschäftsführern, Business Development Managern und Sales Verantwortlichen habe ich folgende Hauptgründe für gescheiterte Innovationsprojekte vernommen:

  1. Es fehlt an der Prozess-Kompetenz (von der Idee bis zur Umsetzung)
  2. Dem Innovation Management mangelt es an Umsetzungs-Autorität
  3. Interne Ressourcen waren für einen Markttest in der Zielgruppe nicht verfügbar

Geht es Ihnen auch so? Da gibt es gute Ideen, die Ihrem Unternehmen einen Vorsprung in umkämpften Marktsegmenten liefern können, aber die Innovation kommt nicht vom Fleck. Frustrierend!

Noch stärkere negative Auswirkungen hat dies, wenn Sie Mitarbeiter zur aktiven Mitgestaltung von Verbesserungen und Innovation motivieren wollen. Einmal erlebt wie eine Idee durch das „interne Immunsystem“ abgewürgt wurde, wird die Anzahl an neuen Vorschlägen signifikant sinken lassen.

Unsere Lösung: Der MHT Innovation Boost!

Entstanden ist diese Dienstleitung aus einem eigenen Innovationsprojekt heraus mit dem Ziel, unsere Partner schon am Weg von einer Produktidee bis zum erfolgreichen Go-to-Market zu unterstützen.

Das können Sie von uns erwarten:

  • Praktische Begleitung um eine Idee marktreif zu machen
  • Zielgruppen-Tests und Input für notwendige Adaptionen
  • Support für eine Management Präsentation zur Entscheidung „Stop-or-Go“

Wenn gewünscht übernehmen wir die Verantwortung für den Vertrieb der Innovation im Rahmen unseres MHT Sales Success Cycle (SSC).

Haben Sie Interesse mehr Details zum MHT Innovation Boost zu erfahren? Ich freue mich auf das Gespräch mit Ihnen.

Ein Tipp noch zum Schluss:

Seitdem wir selbst eine Innovation-Plattform einsetzen um Innovation zu fördern, hat sich die Anzahl der Mitarbeiter-Ideen für neue Dienstleistungen mehr als verdreifacht. Gerne gebe ich auch dazu Auskunft und Empfehlung in einem Telefonat.

Innovation ist gekommen um zu bleiben, davon bin ich überzeugt!